Angebote zu "Lang" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

HUNTER Retriever-Leine Freestyle - 170 cm lang,...
12,60 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die Retriever-Leine Freestyle ist eine Moxonleine aus dem Hause HUNTER. Die Leine ist 170 cm lang, aus einem Stück gefertigt und verfügt über eine Halteschlaufe. Die Freestyle-Leinen sind aus Polyamid gefertigt, einem extrem reißfestem, wetterfestem Tau, welches trotzdem angenehm weich in der Hand liegt. Die Retriever-Leinen können schnell angelegt und abgenommen werden, was sie zur idealen Leine für Hunde macht, die vorwiegend frei laufen und nur selten angeleint werden müssen. Außerdem ist diese Leine besonders für Hunde zu empfehlen, die viel Schwimmen oder für Jagdhunde. Da hier bei abgenommener Leine der Hund kein Halsband trägt, entfällt damit die Gefahr des Hängenbleibens an Ästen. Highlights der Retriever-Leine Freestyle von HUNTER: Halsung und Leine aus einem Stück Tau aus widerstandsfähigem, weichem Polyamid Metallteile vernickelt Schwarze, abgesteppte Lederkappe Halsung durch Stoppring und Gummischieber stufenlos verstellbar Ideal für schwimmende Hunde Hinweis: Retriever-Führleinen sind nicht geeignet für ausdauernd und stark an der Leine ziehende Hunde. HUNTER steht für hohe Qualitäts- und Funktionalitätsansprüche, die Qualität der einzelnen Produkte, kombiniert mit einem attraktiven Design, einer hohen Funktionalität und einem Höchstmaß an Sicherheit stehen im Vordergrund. Besuchen Sie unseren HUNTER Markenshop und informieren Sie sich über die vielfältige Produktauswahl sowie über die hohen Qualitäts- und Funktionalitätsansprüche des Traditionunternehmens: Hier klicken zum Markenshop von HUNTER !

Anbieter: Zooplus
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Ähnlich wie viele seiner bekannten Vorgänger und Berufskollegen hat Dr. Günter Millahn auf einem Forsthof seine Kindheit und Grundausbildung zum Jäger, Forst- und Hundemann genossen. Unter der richtungweisenden Hand seines Vaters Walter Millahn trat der Autor einen Weg ins Jägerleben an, das vom Füllhorn der Natur mit reichen Gaben bedacht worden ist. Seiner Berufung folgend, wurde der Autor Förster und Pädagoge. Seine Wirkungsstätte war bis zu ihrer Schließung 1995 die Forstfachhochschule Raben Steinfeld in Mecklenburg. Dort hat er seine Studenten nicht nur mit dem Waldbau vertraut gemacht, sondern ihnen auch vermittelt, Jagdhunde gebrauchsfähig abzurichten. Vom Jagdethos seines Vaters geprägt, ist dem Autor bis heute die Jagd mit dem Hund unverzichtbare Voraussetzung für ein tierschutzgerechtes Waidwerk. die Begabungen der verschiedenen Jagdhunderassen zu wecken und sie so auszubilden, dass ihre Fähigkeiten nach Belieben und Jagdart abgerufen werden können, - das war ein Leben lang Ziel, Freude und Passion des Autors. Seine Ausbildungssystematik im vorliegenden "Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde" herauszubringen, war schon lange von seinen Studenten und Mitjägern angeregt worden. Sie war logische Konsequenz seiner jahrzehntelangen Arbeit, mit der sich der Autor weithin den Ruf erworben hat, seine Hunde nicht nur auszubilden, sondern sie auch zu verstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde
10,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Ähnlich wie viele seiner bekannten Vorgänger und Berufskollegen hat Dr. Günter Millahn auf einem Forsthof seine Kindheit und Grundausbildung zum Jäger, Forst- und Hundemann genossen. Unter der richtungweisenden Hand seines Vaters Walter Millahn trat der Autor einen Weg ins Jägerleben an, das vom Füllhorn der Natur mit reichen Gaben bedacht worden ist. Seiner Berufung folgend, wurde der Autor Förster und Pädagoge. Seine Wirkungsstätte war bis zu ihrer Schließung 1995 die Forstfachhochschule Raben Steinfeld in Mecklenburg. Dort hat er seine Studenten nicht nur mit dem Waldbau vertraut gemacht, sondern ihnen auch vermittelt, Jagdhunde gebrauchsfähig abzurichten. Vom Jagdethos seines Vaters geprägt, ist dem Autor bis heute die Jagd mit dem Hund unverzichtbare Voraussetzung für ein tierschutzgerechtes Waidwerk. die Begabungen der verschiedenen Jagdhunderassen zu wecken und sie so auszubilden, dass ihre Fähigkeiten nach Belieben und Jagdart abgerufen werden können, - das war ein Leben lang Ziel, Freude und Passion des Autors. Seine Ausbildungssystematik im vorliegenden "Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde" herauszubringen, war schon lange von seinen Studenten und Mitjägern angeregt worden. Sie war logische Konsequenz seiner jahrzehntelangen Arbeit, mit der sich der Autor weithin den Ruf erworben hat, seine Hunde nicht nur auszubilden, sondern sie auch zu verstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde
11,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Ähnlich wie viele seiner bekannten Vorgänger und Berufskollegen hat Dr. Günter Millahn auf einem Forsthof seine Kindheit und Grundausbildung zum Jäger, Forst- und Hundemann genossen. Unter der richtungweisenden Hand seines Vaters Walter Millahn trat der Autor einen Weg ins Jägerleben an, das vom Füllhorn der Natur mit reichen Gaben bedacht worden ist. Seiner Berufung folgend, wurde der Autor Förster und Pädagoge. Seine Wirkungsstätte war bis zu ihrer Schließung 1995 die Forstfachhochschule Raben Steinfeld in Mecklenburg. Dort hat er seine Studenten nicht nur mit dem Waldbau vertraut gemacht, sondern ihnen auch vermittelt, Jagdhunde gebrauchsfähig abzurichten. Vom Jagdethos seines Vaters geprägt, ist dem Autor bis heute die Jagd mit dem Hund unverzichtbare Voraussetzung für ein tierschutzgerechtes Waidwerk. die Begabungen der verschiedenen Jagdhunderassen zu wecken und sie so auszubilden, dass ihre Fähigkeiten nach Belieben und Jagdart abgerufen werden können, - das war ein Leben lang Ziel, Freude und Passion des Autors. Seine Ausbildungssystematik im vorliegenden „Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde“ herauszubringen, war schon lange von seinen Studenten und Mitjägern angeregt worden. Sie war logische Konsequenz seiner jahrzehntelangen Arbeit, mit der sich der Autor weithin den Ruf erworben hat, seine Hunde nicht nur auszubilden, sondern sie auch zu verstehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ähnlich wie viele seiner bekannten Vorgänger und Berufskollegen hat Dr. Günter Millahn auf einem Forsthof seine Kindheit und Grundausbildung zum Jäger, Forst- und Hundemann genossen. Unter der richtungweisenden Hand seines Vaters Walter Millahn trat der Autor einen Weg ins Jägerleben an, das vom Füllhorn der Natur mit reichen Gaben bedacht worden ist. Seiner Berufung folgend, wurde der Autor Förster und Pädagoge. Seine Wirkungsstätte war bis zu ihrer Schließung 1995 die Forstfachhochschule Raben Steinfeld in Mecklenburg. Dort hat er seine Studenten nicht nur mit dem Waldbau vertraut gemacht, sondern ihnen auch vermittelt, Jagdhunde gebrauchsfähig abzurichten. Vom Jagdethos seines Vaters geprägt, ist dem Autor bis heute die Jagd mit dem Hund unverzichtbare Voraussetzung für ein tierschutzgerechtes Waidwerk. die Begabungen der verschiedenen Jagdhunderassen zu wecken und sie so auszubilden, dass ihre Fähigkeiten nach Belieben und Jagdart abgerufen werden können, - das war ein Leben lang Ziel, Freude und Passion des Autors. Seine Ausbildungssystematik im vorliegenden „Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde“ herauszubringen, war schon lange von seinen Studenten und Mitjägern angeregt worden. Sie war logische Konsequenz seiner jahrzehntelangen Arbeit, mit der sich der Autor weithin den Ruf erworben hat, seine Hunde nicht nur auszubilden, sondern sie auch zu verstehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot
Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ähnlich wie viele seiner bekannten Vorgänger und Berufskollegen hat Dr. Günter Millahn auf einem Forsthof seine Kindheit und Grundausbildung zum Jäger, Forst- und Hundemann genossen. Unter der richtungweisenden Hand seines Vaters Walter Millahn trat der Autor einen Weg ins Jägerleben an, das vom Füllhorn der Natur mit reichen Gaben bedacht worden ist. Seiner Berufung folgend, wurde der Autor Förster und Pädagoge. Seine Wirkungsstätte war bis zu ihrer Schliessung 1995 die Forstfachhochschule Raben Steinfeld in Mecklenburg. Dort hat er seine Studenten nicht nur mit dem Waldbau vertraut gemacht, sondern ihnen auch vermittelt, Jagdhunde gebrauchsfähig abzurichten. Vom Jagdethos seines Vaters geprägt, ist dem Autor bis heute die Jagd mit dem Hund unverzichtbare Voraussetzung für ein tierschutzgerechtes Waidwerk. die Begabungen der verschiedenen Jagdhunderassen zu wecken und sie so auszubilden, dass ihre Fähigkeiten nach Belieben und Jagdart abgerufen werden können, - das war ein Leben lang Ziel, Freude und Passion des Autors. Seine Ausbildungssystematik im vorliegenden „Abrichtekalender für Jagdgebrauchshunde“ herauszubringen, war schon lange von seinen Studenten und Mitjägern angeregt worden. Sie war logische Konsequenz seiner jahrzehntelangen Arbeit, mit der sich der Autor weithin den Ruf erworben hat, seine Hunde nicht nur auszubilden, sondern sie auch zu verstehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.08.2020
Zum Angebot